unsere Schwerpunktthemen

Suchtprävention

Suchtprävention

Die Aktion Jugendschutz Bayern stellt pädagogischen Fachkräften aktuelles Wissen und praktisches Handwerkszeug zur Suchtprävention mit ihren jeweiligen Zielgruppen zur Verfügung

Medienpädagogik und Jugendmedienschutz

Medienpädagogik

Neben der Information über jugendschutzrelevante Medienangebote bietet die Aktion Jugendschutz medienpädagogische Informationen und Fortbildungen für Fachkräfte an, um so zu einem positiven und konstruktiven Medienumgang bei Kindern und Jugendlichen beizutragen.

 

Gewaltprävention

Gewaltprävention

Ein zentraler Aspekt der Gewaltprävention ist die Förderung von Konfliktfähigkeit und die lösungsorientierte faire Konfliktbearbeitung. Die Aktion Jugendschutz baut dabei auf eine breite Vernetzung und effektive Kooperation.

Sexualpädagogik & Prävention gegen sexuelle Gewalt

Sexualpädagogik

Die Aktion Jugendschutz Bayern entwickelt sexualpädagogische Methoden, Angebote und Fortbildungen, berät und gibt Hilfestellungen für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe. 

 

Glücksspielsucht

Glücksspielsucht

Die Teilnahme an Glücksspiele ist für Unter-18-Jährige grundsätzlich verboten, allerdings kann der vorherige Kontakt oft nicht wirksam verhindert werden. Um so wichtiger ist es, dass Kinder und Jugendliche lernen sich mit dieser Gefährdung kritisch auseinander zu setzen.

Projekt ELTERNTALK

zur Website von Elterntalk

ELTERNTALK bietet moderierte Gesprächsrunden für Eltern zu den Themen Medien, Konsum, Suchtvorbeugung und gesundes Aufwachsen in der Familie.

 

Präventionsangebot Freunde

zur Website Präventionsangebot Freunde

Mit dem pädagogischen Programm wird die Lebenskompetenz von Kindern in Kindertageseinrichtungen durch Fortbildung von Fachpersonal gefördert. 

 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben