Header

VERANSTALTUNGEN

19.09.2016
in Rosenheim

Voll die Party - SPV 116
Planspiel zur Alkoholprävention bei Jugendlichen
- Noch Plätze frei - //mehr

20. - 22.09.2016 in Bad Staffelstein (bei Bamberg)

Immer und überall - Jugendliche und ihre digitalen Medien - LAG 1603 //mehr

4./5. Oktober 2016 (Modul 1) und 29./30. November 2016 (Modul 2) in Stein

Sexuelle Bildung und Prävention gegen sexuelle Gewalt - SSG 616
- NOCH PLÄTZE FREI -

//mehr

MELDUNGEN

proJugend 2/2016: "Das verbesserte Ich - Selbstinszenierung und Selbstoptimierung bei Jugendlichen"

Medial vermittelte Schönheitsideale, Selbstoptimierungsnormen und zunehmende Anforderungen bei Bildungsverläufen setzen viele Jugendliche unter Druck.  Manche geraten in eine Essstörung,  nutzen leistungssteigernde Substanzen, treiben exzessiv Sport oder können nur durch Körpermodifikation ihr Selbstbewusstsein aufrecht erhalten.

Im Grundsatzbeitrag werden gesellschaftliche Hintergründe diskutiert sowie auf empirische Befunde zu Selbstdarstellung in den sozialen Netzwerken, Körperwahrnehmung, Geschlechterbilder und Bildungsverläufe eingegangen. Weitere Beiträge beleuchten die Selbstdarstellung im Netz, Selbstmedikation zur Leistungssteigerung sowie die Bedeutung von Castingshows für Jugendliche. Pädagogische Konzepte, die auf riskantes Schönheitshandeln sowie auf Körperkonzepte von Jungen eingehen, werden dargestellt. Abgerundet wird der Thementeil durch die Vorstellung einer Arbeitshilfe zu einem Film zum Thema Ess-Störungen.

Die Zeitschrift proJugend 2/2016 , 40 Seiten, ist zum Preis von 3,40 € (zzgl. Porto/Versand) unter der Artikel-Nr. 11131 direkt zu beziehen bei:

Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17, 80636 München
Tel.: 089/121573-11, Fax: 089/121573-99
info@aj-bayern.de
www.bayern.jugendschutz.de

Wenn Sie Interesse an einem Abonnement von proJugend haben, klicken Sie bitte hier: Abonnement

Neue Wenn-Ich-Karten erschienen

Medien. Wenn-Ich-Karten zum Thema exzessive Nutzung.

Wenn-ich-Karten zum Thema Glücksspielsucht.


Medien. Wenn-Ich-Karten zum Thema exzessive Nutzung.
Mit Jugendlichen ins Gespräch kommen

Anhand der Karten kommen Jugendliche in zwanglosen Austausch über Bedeutung, Nutzen, Faszination, Einstellungen und Erfahrungen, die sie mit der Smartphone-Nutzung, mit Computerspielen, sozialen Medien oder Online-Glücksspielen gemacht haben. Mögliche Risiken und Gefährdungen kommen zur Sprache und sie können ein Gefühl dafür entwickeln, ab wann ihr Nutzerverhalten problematisch wird.
Sie setzen sich mit den Merkmalen von Gebrauch, Missbrauch und exzessiver Nutzung auseinander. Weitere Themen, die mit den Karten behandelt werden können, sind Gewalt in den Medien, Cyber Mobbing, Urheber- und Persönlichkeitsrecht, sowie der Jugendmedienschutz.
Im Begleitheft finden sich die Anleitung und Hinweise zum Umgang mit der Methode.
Des Weiteren werden Hintergrundinformationen und Fakten zur Internetsucht, zur Verbreitung, Bedeutung, Faszination, der geschlechtsspezifischen Nutzung sowie der Gefährdungen, die von digitalen Medien ausgehen, geboten.

Das Spiel mit 139 Karten und ein 44 Seiten umfassendes Begleitheft ist zum Preis von  15,50 EUR zzgl. Versandkosten unter der Bestellnummer: 11061 zu beziehen bei: aj Materialdienst

Wenn-ich-Karten zum Thema Glücksspielsucht
Im Gruppenkontext setzen sich 5 bis 30 Teilnehmende spielerisch mit Fragestellungen zu Gefühlen, Geld, Risiko, Zukunft, Spielen, Freundschaft und Familie, zu Glücksspielen und zu problematischen und pathologischen Formen des Glücksspiels auseinander.
In der Spielanleitung werden pädagogische Ansätze und Perspektiven vermittelt. Wichtige und aktuelle Hintergründe zum Glücksspiel werden in kompakter, verständlicher Form dargestellt.
Die Themen Sportwetten, Automatenspiel und Glücksspiele im Internet werden in der neuen, vollständig überarbeiteten und erweiterten Ausgabe dezidiert in den Focus genommen.
Adressen, Links und empfohlene Materialien ermöglichen der Spielleitung eine weiterführende Auseinandersetzung mit dem Thema.

Das Spiel mit 120 Karten und 18-seitige Anleitung, ist zum Preis von 8,50 EUR zzgl. Versandkosten unter der Bestellnummer: 14631 zu beziehen bei:  aj Materialdienst

zum Download der Pressemeldung

Institutionell gefördert durch

logo